Caritas Socialis



Sr. Hildegard Teuschl erhält "Liese Prokop Preis"

Sr. Hildegard Teuschl CS erhielt am 28.03.2008 den erstmals vergebenen Liese Prokop Preis.

Sie wurde damit für ihr Lebenswerk im Sozialberufbereich und im Aufbau der Hospiz & Palliativarbeit in Österreich ausgezeichnet.
Das Preisgeld von 10.000,- Euro für vorbildliches soziales Engagement im Sinne von Liese Prokop teilt sie sich mit zwei Vereinen, die das Wohl von Kindern und Jugendlichen im Blick haben: Den Verein zur Prävention und Abklärung von Kindesmisshandlungen in Tulln „Schau hin“ und den Patenschaften- und Soforthilfefonds im Land Salzburg: „Kinder im Schatten“. Bei einem Fest im Palais Nieder Österreich mit ca 400 Gästen wurden die drei aus 80 Nominierungen ausgewählten Preisträger mit je 3.500,- Euro bedacht. Sr. Hildegard Teuschl sprach für alle drei Ausgezeichneten die Dankesworte.